Registrieren Anmelden

Weingut Weine
Das Weingut liegt in der Gemeinde Wolkersdorf 15 Kilometer nördlich von Wien im Süden des niederösterreichischen Weinbaugebietes Weinviertel. Die traditionsreiche Familie betreibt hier bereits seit 30...
Name: Weingut Pleil
Anbaugebiet: Niederösterreich
Bereich: Weinviertel
Anbaufläche: 22 ha
Inhaber: Ing. Christian Pleil
Kellermeister: Ing. Christian Pleil
Products & Services:
Öffnungszeit:
Ab Hof Verkauf jeden Samstag von 9:30 bis 15:30 oder nach telefonischer Vereinbarung. Übernachtungsmöglichkeiten können organisiert werden.
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Weingut Pleil, Wolkersdorf ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut Pleil. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2005 Weinviertel DAC Grüner Veltliner trocken
7,00 €
Beschreibung: Kühler, pflanzlicher Duft nach weißem Pfeffer. Auch im Mund sehr kühl, schlank und geradlinig, zartf...
0.75 L
2005 Grüner Veltliner trocken Premium
9,00 €
Beschreibung: Kühler, pfeffriger Duft nach Heu, Apfel und Honigmelone mit mineralischen Spuren. Straff und klar im...
0.75 L
2005 Sonnleiten Riesling Auslese lieblich
9,00 €
Beschreibung: Etwas grasige Apfel-Pfirsichnase. Straff im Mund, schlanke, süße Frucht und lebhafte Säure, leicht w...

Das Weingut liegt in der Gemeinde Wolkersdorf 15 Kilometer nördlich von Wien im Süden des niederösterreichischen Weinbaugebietes Weinviertel. Die traditionsreiche Familie betreibt hier bereits seit 300 Jahren Weinbau. Ein Vorfahre ist der Komponist Ignaz Joseph Pleyel (1757-1831), nach dem auch eine Rot- und Weißwein-Cuvée-Serie benannt ist. DI Josef Pleil war von 1990 bis 2013 Präsident des österreichischen Weinbauverbandes. Er war einer der Initiatoren der ab dem Jahre 2003 in Österreich neu eingeführten herkunftskontrollierten Qualitätsstufe DAC (Weinviertel DAC). Der Betrieb wird nach seiner Ausbildung in der Klosterneuburger Weinbauschule und Praktika in renommierten Weingütern in Deutschland, Kalifornien, Südafrika und Australien von Sohn Ing. Christian Pleil geführt.

Die Weingärten umfassen 18 Hektar Rebfläche. Sie sind zu 75% mit den Weißweinsorten Grüner Veltliner (Hauptsorte mit über 45%), Chardonnay, Riesling, Weißburgunder (Pinot Blanc), Sauvignon Blanc und Donauriesling, sowie zu 25% mit den Rotweinsorten Zweigelt und Merlot bestockt. Die naturnahe Bewirtschaftung der Weingärten erfolgt nach den Regeln der KIP (Kontrollierte Integrierte Produktion). Die gesamte Produktion von der Weinlese über den Ausbau der Weine bis zur Flaschenabfüllung erfolgt nach zertifizierten Kriterien von Nachhaltig Austria.

Die Weißweine werden in Edelstahltanks mit gekühlter Gärung ausgebaut, um die Fruchtigkeit und den Sortencharakter zu erhalten. Die Rotweine werden mit biologischem Säureabbau (malolaktische Gärung) im großen Holzfass ausgebaut und teilweise auch im Barrique gelagert. Die Premiumweine des Hauses sind verschiedene Weinviertel DAC (Grüner Veltliner), Chardonnay Wienerfeld und Zweigelt Kirchbergen. In witterungsmäßig geeigneten Jahren werden auch hochgradige Prädikatsweine gekeltert. Jährlich werden rund 100.000 Flaschen Wein erzeugt. Das Weingut ist Mitglied bei der Vereinigung Premium-Weingüter Weinviertel.

Weingut Pleil Region: Niederösterreich Weinviertel Österreich
Im Weinführer finden Sie
aktuell 132 918 Weine und 23 864 Erzeuger, davon 1 405 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.