Registrieren Anmelden

Weingut Weine
Das Weingut Andreas Pröll in der Gemeinde Radlbrunn (Großgemeinde Ziersdorf) liegt im Südwesten des niederösterreichischen Weinbaugebietes Weinviertel im Schmidatal unweit des Manhartsberges. Es wurde...
Name: Weingut Pröll
Anbaugebiet: Niederösterreich
Bereich: Weinviertel
Anbaufläche: 13 ha
Kellermeister: Ing. Andreas Pröll
Öffnungszeit:
Verkostung gegen Voranmeldung möglich. Ab-Hof-Verkauf wird angeboten. Übernachtungsmöglichkeiten können organisiert werden.
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Weingut Pröll, Radlbrunn ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut Pröll. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2017 Chardonnay Reserve trocken
Beschreibung: Recht tiefer, rauchiger und deutlich frisch-vegetabiler, an Artischocken erinnernder Duft mit herben...
0.75 L
2007 Galgenberg Grüner Veltliner trocken
4,20 €
Beschreibung: Floraler Mostbirnenduft mit zart pfeffrigen Tönen. Im Mund beinahe süßliche Birnenfrucht, unkomplizi...
0.75 L
2006 trocken Cuvée "Maxim-Loren"
6,00 €
Beschreibung: Schlehen und frische, große Pflaumen im recht präsenten, rotbeereigen Duft. Beinahe süßliche, helle,...
0.75 L
2007 Weinviertel DAC Steiningen Grüner Veltliner trocken
5,20 €
Beschreibung: Apfeltöne in der leicht stängeligen Nase nach Melone und Zesten. Im Mund pfeffrig mit zarter Apfelfr...
0.75 L
2006 Weinviertel Lehlen Neuburger trocken
Beschreibung: Banane und etwas Nuss in der leicht parfümierten, zart birnenartigen Nase. Ein wenig indifferente, e...
0.75 L
2006 Weinviertel Fellingen Rivaner trocken
Beschreibung: Leicht parfümierte, anregende Ananas- und Birnennote im jugendlichen Duft. Am Gaumen harmonisch, ein...
Das Weingut Andreas Pröll in der Gemeinde Radlbrunn (Großgemeinde Ziersdorf) liegt im Südwesten des niederösterreichischen Weinbaugebietes Weinviertel im Schmidatal unweit des Manhartsberges. Es wurde bereits 1705 als Landwirtschafts- und Weinbaubetrieb gegründet und feierte im Jahre 2005 sein dreihundertjähriges Bestehen. In den letzten Jahren wurde in Vermarktungs- und Verkostungs-Räumlichkeiten investiert und ein neuer Keller gebaut. Die Weinberge umfassen 12 Hektar Rebfläche in den Rieden Brenner, Fellingen, Galgenberg, Karln, Kirchberg, Lehlen, Steiningen und Wetzelsthal. Sie liegen auf lehmigen Lössböden und zum Teil auf Sand und Schotter. Es werden die Weißweinsorten Grüner Veltliner (Hauptsorte), Chardonnay, Frühroter Veltliner, Gewürztraminer, Rivaner, Riesling und Weißburgunder, sowie die Rotweinsorten Blauburger, Merlot und Zweigelt kultiviert. Ziel von Andreas Pröll ist es, für das Gebiet charakteristische Weißweine und wuchtige, gerbstoffbetonte und langlebige Rotweine produzieren. Zu den Premiumweinen zählen unter anderem Grüner Veltliner Ried Brenner, der anlässlich der 300-Jahres-Feier kreierte „Jahrhundert Pröll“ Grüner Veltliner Ried Lehlen, Riesling Ried Kirchberg, die Rotwein-Cuvée „Maxim-Loren“ und der in Barrique ausgebaute Rotwein „Antonia“ (Merlot). Das Weingut ist Mitglied bei der Winzervereinigung Weingüter Weinviertel.
Weingut Pröll Region: Niederösterreich Weinviertel Österreich
Im Weinführer finden Sie
aktuell 133 455 Weine und 23 880 Erzeuger, davon 1 395 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.