Registrieren Anmelden

Weingut Weine Impressionen 1
Weingut Schloss Gobelsburg
Das Weingut Schloss Gobelsburg liegt im niederösterreichischen Weinbaugebiet Kamptal. Die Geschichte des Weinguts ist eng verknüpft mit dem Zisterzienserstift Zwettl, das 1138 von dem Kuenringer Hadma...
Name: Weingut Schloss Gobelsburg
Adresse: Addresse 3550 Gobelsburg, Österreich
Bereich: Kamptal
Anbaugebiet: Niederösterreich
Anbaufläche: 75 ha
Inhaber: Stift Zwettl
Geschäftsführer: Michael Moosbrugger
Kellermeister: Michael Moosbrugger
Telefon: Telefon
Fax: Fax
Social Media:
Verbände: Österreichische Traditionsweingüter
Öffnungszeit:
Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr, Sa.: 11:00 - 17:00 Uhr; Sonn- und Feiertag geschlossen.

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Die Weine dieser Betriebe zählen Jahr für Jahr zu den absolut besten ihrer Art und sind in der Spitze nahezu konkurrenzlos - und das unabhängig von Jahrgangsschwankungen. Doch auch die einfacheren Gewächse sind fast ausnahmslos exzellent. Schwächen gibt es praktisch nicht, und mittelmäßige Weine kommen so gut wie nie vor.
Weingut Schloss Gobelsburg, Gobelsburg ist Mitglied von Wein‑Plus und unterstützt damit diesen Weinführer. Vielen Dank!

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut Schloss Gobelsburg. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

Lieblings-Wein, von Marcus Hofschuster
0.75 L
2017 Kamptal DAC Heiligenstein Riesling trocken, ÖTW Erste Lage
30,00 €
92 WP - Hervorragend
Beschreibung: Ziemlich fester, herber und tiefer, noch etwas nussig-hefiger, auch kräuterig-pflanzlicher Duft mit...
0.75 L
2017 Kamptal DAC Gaisberg Riesling trocken, ÖTW Erste Lage
18,00 €
90 WP - Hervorragend
Beschreibung: Fester, herber, kräuterig-pflanzlicher, zart floraler und sehr mineralischer Duft mit relativ verhal...
0.75 L
2017 Kamptal DAC Lamm Grüner Veltliner trocken, ÖTW Erste Lage
31,00 €
93 WP - Hervorragend
Beschreibung: fester, kräuterig-pflanzlicher und leicht floraler Duft mit gelbfruchtigen Aromen, einem Hauch Tabak...
0.75 L
2017 Kamptal DAC Grub Grüner Veltliner trocken, ÖTW Erste Lage
25,00 €
92 WP - Hervorragend
Beschreibung: Fester und recht tiefer, noch leicht hefiger und deutlich vegetabiler Duft mit Aromen reifer gelber...
Lieblings-Wein, von Marcus Hofschuster
0.75 L
2017 Kamptal DAC Renner Grüner Veltliner trocken, ÖTW Erste Lage
20,00 €
92 WP - Hervorragend
Beschreibung: Fester, tiefer und komplexer, noch unentwickelter, gelb-gewürziger, floraler und kräuteriger Duft mi...
0.375 L
2015 Grüner Veltliner Trockenbeerenauslese süß
94 WP - Hervorragend
Beschreibung: Etwas gelb-gewürziger und leicht getrocknet-floraler Duft nach getrockneten gelben Früchten mit Kand...

Das Weingut Schloss Gobelsburg liegt im niederösterreichischen Weinbaugebiet Kamptal. Die Geschichte des Weinguts ist eng verknüpft mit dem Zisterzienserstift Zwettl, das 1138 von dem Kuenringer Hadmar I. (+1138) gegründet wurde. Im Jahre 1171 wurde vom damaligen Besitzer von Schloss Gobelsburg den aus dem Burgund stammenden Zisterzienser-Mönchen ein Wirtschaftshof mit heute noch bewirtschafteten Weingärten zur Verfügung gestellt. Nachdem sich der Weingartenbesitz des Klosters über die Jahrhunderte hinweg bis in den Süden von Wien vergrößert hatte, wurde es notwendig eine zentrale Anlaufstelle für die Weinaktivitäten des Klosters zu schaffen. Deshalb wurde das Schloss 1740 vom Kloster angekauft und darin die Zentralkellerei des Klosters errichtet. Ab 1958 leitete Pater Bertrand Baumann, der spätere Abt von Zwettl, das Weingut und machte den „Gobelsburger Messwein“ zu einer bekannten Marke. Seit dem Jahre 1996 werden Weingut und Schloss von Eva und Michael Moosbrugger mit Beteiligung des Winzers Willi Bründlmayer geführt.

Schloss Gobelsburg

Die Weingärten umfassen 75 Hektar Rebfläche in den Rieden Heiligenstein, Gaisberg, Grub, Lamm, Renner und Steinsetz, die sich durch unterschiedliche Boden- und mikroklimatische Verhältnissen auszeichnen. Sie sind zu 75% mit den Weißweinsorten Grüner Veltliner und Riesling, sowie zu 25% mit den Rotweinsorten Zweigelt, Pinot Noir, St. Laurent und Merlot bestockt. Die besten Lagen werden nach nachhaltigen Grundsätzen bewirtschaftet. Im Jahre 2015 wurde das Zertifikat „Nachhaltig produzierter Wein aus Österreich“ (gemäß Vorgaben Österreichischer Weinbauverband) erteilt. Schon die Mönche vom Stift Zwettl verwendeten nur organischen Dünger, verzichteten auf Unkraut-Vernichtungsmittel (Herbizide) und praktizierten einen reduzierten Einsatz von Pflanzenschutzmitteln.

Eine innovative Technik bei der Weinbereitung heißt „Dynamic Cellar Concept“. Um Pumpen zu vermeiden, werden dabei die Weine in „Fässern auf Rädern“ transportiert. Sie werden je nach Stil im Stahltank oder Holzfass vergoren. Die Reifung erfolgt in großen oder kleinen Eichenfässern, die ausschließlich aus Eichenholz des nahen Manhartsberges gefertigt werden. In der Linie „Tradition“ wird gezeigt, welche Persönlichkeit die Sorten Grüner Veltliner und Riesling mit der Ausbau-Philosophie von Mitte des 19. Jahrhunderts entwickeln können. Erstmals mit dem Jahrgang 2001 wurde diesbezüglich versucht, die alten traditionellen Praktiken wieder anzuwenden.

Zu den Premiumprodukten zählen verschiedene Gebiets-, Orts und Riedenweine (Grüner Veltliner und Riesling). Es werden auch ein Messwein (Grüner Veltliner) und flaschenvergorene Sekte produziert. Jährlich werden rund 200.000 Flaschen Wein erzeugt. Das Weingut ist Mitglied der Winzergemeinschaft Traditionsweingüter Österreich, als deren Obmann Michael Moosbrugger seit dem Jahre 2008 fungiert.

Weingut Schloss Gobelsburg Region: Kamptal Niederösterreich Österreich
Im Weinführer finden Sie
aktuell 130 810 Weine und 23 790 Erzeuger, davon 1 302 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.