Registrieren Anmelden

Weingut Weine Impressionen 1
Weingut Söllner
Das Weingut liegt inmitten von Weingärten in der niederösterreichischen Gemeinde Gösing am Wagram im Weinbaugebiet Wagram. Der Betrieb umfasst neben dem Weinbau auch noch rund 35 Hektar Ackerland, 10...
Name: Weingut Söllner
Adresse: Addresse 3482 Gösing am Wagram, Österreich
Bereich: Wagram
Anbaugebiet: Niederösterreich
Inhaber: Daniela Vigne und Toni Söllner
Telefon: Telefon
Fax: Fax
Social Media:
Als Bezugsquelle eintragen

Verkostete Weine

Zeige ALLE
Produzent von erstklassigen Weinen, die auch im internationalen Vergleich regelmäßig zu den besten ihrer Art gehören. Mittelmäßige Weine sind selten, echte Schwächen gibt es so gut wie nie. Auch in schwierigen Jahren entstehen hier regelmäßig erstklassige Qualitäten.
Weingut Söllner, Gösing am Wagram ist Mitglied von Wein‑Plus und unterstützt damit diesen Weinführer. Vielen Dank!

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von Weingut Söllner. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

Lieblingswein der Redaktion
0.75 L
2018 Wagram Gösing am Wagram Roter Veltliner trocken
12,00 €
86 WP - Sehr gut
Beschreibung: Kühle, geschliffene, klare Nase mit feinen gelbfruchtigen sowie zart floralen, kräuterigen und miner...
0.75 L
2017 Wagram Berg Eisenhut Roter Veltliner trocken
20,00 €
89 WP - Sehr gut
Beschreibung: Geschliffener, recht tiefer, zart nussiger und pflanzlicher Duft mit erst zurückhaltenden, dann deut...
0.75 L
2018 Wagram Gösing am Wagram Riesling trocken
86 WP - Sehr gut
Beschreibung: Klarer, heller, etwas hefiger und zart pflanzlicher Duft mit gelbfruchtigen, hell-floralen und miner...
0.75 L
2017 Wagram Fumberg Grüner Veltliner trocken
87 WP - Sehr gut
Beschreibung: Klarer, eher herber und zurückhaltender Duft mit gelbfruchtigen, mineralischen, kräuterig-pflanzlich...
0.75 L
2018 Wagram Hengstberg Grüner Veltliner trocken
12,00 €
86 WP - Sehr gut
Beschreibung: Kühle, geschliffene, zart kräuterig-pflanzliche und einen Hauch pfeffrige Nase mit recht feinen, hel...
0.75 L
2018 Wagram Wogenrain Grüner Veltliner trocken
9,00 €
86 WP - Sehr gut
Beschreibung: Klarer, etwas kräuteriger und floraler Duft mit feinen gelbfruchtigen Aromen und noch einer Spur Hef...

Das Weingut liegt inmitten von Weingärten in der niederösterreichischen Gemeinde Gösing am Wagram im Weinbaugebiet Wagram. Der Betrieb umfasst neben dem Weinbau auch noch rund 35 Hektar Ackerland, 10 Hektar Wald & Biotope und Streuobstbäume. Ein paar Krainer Steinschafe (seltene Schafrasse) & Hühner gehören auch noch zum Inventar. Daniela Vigne, Toni Söllner, Bruder Reinhard Söllner, Julian Vigne, Eltern Margareta & Anton Söllner sen., Aurelia und Bogdan Kordyl und Lesehelfer bewirtschaften gemeinsam die Flächen. Die Familie zählt zu den „Bio-Pionieren“ am Wagram, denn ein biologischer Landbau wird bereits seit dem Jahre 1994 betrieben. Der Kreis als minimalisiertes Symbol für die Sonne ist das Logo des Betriebes und steht für den Kreislauf des Lebens sowie das Motto: „alles dreht sich und bewegt sich“.

Die Weingärten umfassen 17 Hektar Rebfläche am Hengstberg, Berg Eisenhut, Fumberg und Goldberg, sowie den Rieden Weelfelj, Vordere Täler und Bründlgraben auf Terrassen und Hängen in 250 bis 350 Meter Seehöhe. Sie sind zu 90% mit den Weißweinsorten Grüner Veltliner, Roter Veltliner, Riesling, Muskateller und Müller-Thurgau, sowie zu 10% mit den Rotweinsorten Zweigelt, Merlot und Blaufränkisch bestockt. Die Leitsorte Roter Veltliner wird seit Generationen gepflegt und seit 1989 im als erstem Wagramer Weingut wieder sortenrein ausgebaut. Aus uralten Stöcken mit kleinen und lockerbeerigen Trauben wurden neue Pflanzen gezogen und am Berg Eisenhut und im Vordere Täler wieder ausgepflanzt. Seit dem Jahrgang 2011 werden die reifsten Roter Veltliner Trauben in Steinzeug-Behältern teils auf der Maische bzw. auch klassisch vergoren, weiter ausgebaut und anschließend in gleichwertigen Steinzeugflaschen zum -„irden“ Roter Veltliner im Steinzeug-abgefüllt.

Die Bewirtschaftung erfolgt nach Richtlinien des Biodynamischen Weinbaus. Dazu zählen unter anderem gezielte Begrünung durch Einsaat von Leguminosen und Kräutern, das Aufkommen lassen wilder Kräuter und Gräser, sowie Verzicht auf synthetische Mineraldünger und Pestizide. Seit dem Jahre 2004 werden biodynamische Präparate verwendet und der K aus Trester, Pferdemist und Schafmist mit den Präparaten „veredelt“.

Die Weißweine werden langsam mit weinbergseigenen Hefen spontan je nach Weintyp bzw. Rebsorte in verschieden großen Eichen- bzw. Robinienfässern, Steinzeug- und Edelstahltanks vergoren und reifen vor der Abfüllung länger auf der Feinhefe. Neben den Hauptsorten Grüner Veltliner und Roter Veltliner umfasst die Produktpalette einen leichten, fruchtbetonten Riesling, eine Sommer-Weißwein-Cuvée (Müller-Thurgau, Riesling, Muskateller) und als besondere Spezialität den Rotwein Oibelos (hauptsächlich Blauer Zweigelt), der nach bis zu dreiwöchiger Maischegärung und Biologischem Säureabbau zumindest zwei Jahre in Eichenfässern ausgebaut wird. Oibelos kommt aus der keltischen Mythologie und bedeutet Feuer oder Sonnenseite. Ein „Cool Climate“ Pinot Noir rundet das Sortiment ab. Jährlich werden rund 100.000 Flaschen Wein produziert. Außerdem werden auch Edelbrände, Fruchtansätze, Traubensaft und flaschenvergorener Riesling-Sekt erzeugt.

Weingut Söllner Region: Wagram Niederösterreich Österreich
Eines der besten Weingüter des Landes
Wein‑Plus Mitglied
Im Weinführer finden Sie
aktuell 133 213 Weine und 23 870 Erzeuger, davon 1 403 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.