Das Weingut liegt in der Gemeinde Bissersheim (Bereich Mittelhaardt/Deutsche Weinstraße) im deutschen Anbaugebiet Pfalz. Die Familie Wageck ist hier schon seit Jahrhunderten ansässig, der Weinbau wurd...
Name: Weingut Wageck-Pfaffmann
Weingut: 58 ha
Inhaber: Pfaffmann GdbR
Kellermeister: Frank & Thomas Pfaffmann
Social:
Öffnungszeit:
Öffnungszeiten: Mo-Sa 9.00-12.00 und 13.00-18.00, So 10.00-12.00 und nach telefonischer Vereinbarung. Jährliche Jahrgangspräsentation im Mai in der Haldmühle zu Bissersheim, Weinfest am 2. Wochenende im August, Weinproben bis zu 20 Personen, Weinproben in der Vinothek.

Weine Diese Weine wurden von unserem Verkostungsteam verkostet

Zeige ALLE
Produzent von erstklassigen Weinen, die auch im internationalen Vergleich regelmäßig zu den besten ihrer Art gehören. Mittelmäßige Weine sind selten, echte Schwächen gibt es so gut wie nie. Auch in schwierigen Jahren entstehen hier regelmäßig erstklassige Qualitäten.
Weingut Wageck-Pfaffmann ist noch kein Mitglied bei Wein‑Plus.

Erstellen Sie einen neuen Filter für die Weine von diesem Erzeuger. Die aktuell verkosteten Weine erscheinen dann auf Ihrer persönlichen Weinführer-Homepage.

0.75 L
2016 Grauburgunder QbA Trocken, Tertiär {49°32'N,8°12'0}
Beschreibung: Vegetabile und ein wenig an Bierhefe erinnernde Nase mit deutlich nussigen und etwas gelbfruchtigen...
0.75 L
2016 Goldberg Sauvignon Blanc QbA Trocken, Reserve, Fumé 500
Beschreibung: Noch etwas reduktiver, fester, leicht hefiger und holziger Duft mit deutlich vegetabilen und auch ge...
0.75 L
2016 Sauvignon Blanc QbA Trocken, Tertiär {49°32'N,8°12'0}
Beschreibung: Grüner Paprika und Spargel in der Nase, etwas Stachelbeere, Avocado sowie gewisse Exotik und erdige...
0.75 L
2016 Schützenhaus Riesling QbA Trocken, {Halbstück}
Beschreibung: Fester, relativ kühler, zart kräuterig-pflanzlicher Zitrus-Steinobstduft mit floralen Nuancen, anged...
0.75 L
2016 Bissersheim Riesling QbA Trocken, Kalkmergel
Beschreibung: Zurückhaltende und noch leicht gedeckte, kühle gelbfruchtige Nase mit pflanzlichen und angedeutet he...
0.75 L
2015 Portugieser QbA Trocken, Reserve Alte Reben, HW1931
Beschreibung: Klare, geschliffene, eher herbe Nase nach gemischten Beeren und Kirschen mit kräuterigen und mandeli...

Bezugsquellen für Endverbraucher in "USA" Hier können die Weine von diesem Erzeuger gekauft werden.

Das Weingut liegt in der Gemeinde Bissersheim (Bereich Mittelhaardt/Deutsche Weinstraße) im deutschen Anbaugebiet Pfalz. Die Familie Wageck ist hier schon seit Jahrhunderten ansässig, der Weinbau wurde von Wilhelm Wageck begründet. Das Weingut Wageck-Pfaffmann entstand im Jahre 1973, als Gunter Pfaffmann aus Walsheim bei Landau in den Betrieb einheiratete. Die beiden Söhne Frank und Thomas Pfaffmann stiegen nach absolviertem Studium an der Fachhochschule Geisenheim in den Betrieb ein und leiten ihn heute in bereits fünfter Generation.

Die Weinberge umfassen 58 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Goldberg, Held, Orlenberg und Steig (Bissersheim), Steinacker (Kirchheim an der Weinstraße), sowie Burgweg und Osterberg (Großkarlbach). Sie sind zu rund 60% mit den Weißweinsorten Riesling (12 ha), Chardonnay (8 ha), Grauburgunder, Weißburgunder, Sauvignon Blanc, Müller-Thurgau, Auxerrois, Kerner, Silvaner, Faberrebe und Ortega, sowie zu 40% mit den Rotweinsorten Spätburgunder (8 ha), Portugieser, Dornfelder, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot, St. Laurent, Schwarzrieslind, Frühburgunder, Cabernet Dorsa, Cabernet Dorio, Cabernet Mitos, Cabernet Cubin, Dunkelfelder und Lemberger bestockt. Es erfolgt eine naturnahe, umweltschonende Bewirtschaftung durch Verzicht auf Herbizide, Pflanzenschutz mit umweltschonenden Recyclingspritzen seit über 20 Jahren, sowie Düngung mit Kompost (Trester und Pferdemist). Durch einen gemäßigten Rebschnitt im Frühjahr sowie extrem aufwändiger Rebstockpflege in Laub- / Traubenzone und Ausdünnen (Grünlese) im Juli und August wird die Basis für niedrige Erträge gelegt. Nach einer peniblen Handlese wird eine nochmalige Selektion am Sortiertisch durchgeführt.

Die Weinbereitung erfolgt nach keinem starrem Schema, sondern ist individuell auf Sorte, Lage und Jahrgang ausgerichtet bzw. abgestimmt. So werden bei den weißen Sorten auch die Maischestandzeit, die Pressfraktionen und der Trübungsgrad des Mostes jeweils spezifisch entschieden. Die Weiß- und Rotweine werden beim Gutswein zum Teil, ab den Ortsweinen zu 100% spontan vergoren. Die Lagenweine werden zu 100% im Holzfass ausgebaut. Die Weißweine im Halbstück, Tonneau oder Barrique, die Rotweine prinzipiell in Barrique mit je nach Sorte und Jahrgang bis zu 100% Neuholzanteil. Die Ortsweine werden je nach Sorte bis zu 100% in Barrique oder im großen Holzfass ausgebaut. Die weißen Gutsweine reifen je nach Sorte im Holzfass (Sauvignon Blanc, Burgunder) oder manchmal im Stahltank (Riesling), die roten Gutsweine immer zu 100% in mehrfach belegtem Barrique. Die Premiumweine des Hauses sind Chardonnay Sülzner Weg sowie Spätburgunder Burgweg, Geisberg und Goldberg. Das Weingut ist Mitglied der Winzervereinigung Barrique Forum Pfalz.

Im Weinführer finden Sie
aktuell 117 656 Weine und 23 317 Erzeuger, davon 6 469 klassifizierte Erzeuger.

Bewertungssystem Über den Weinführer Botschafter Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster
× Hinweis: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen