Registrieren Anmelden

Weingut Weine

Weißwein 2017 Wiener Gemischter Satz DAC Rosengartl trocken ÖTW Erste Lage, Wien, Österreich

Weinart: Weißwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 13.5%
Preis: 29,00 €
Bio-Kennzeichnung: Biowein
Flaschenverschluss: Glas
Ausbau: -
Registrationsnummer : #LN13603/18

Weinbeschreibung :

Wein‑Plus Bewertung: Als Mitglied alles lesen
Zuletzt bewertet: 15. September 2019

Eine bis zum 17. Jahrhundert in Europa weit verbreitete und übliche Form der Weinberg-Gestaltung (auch Mischsatz). Die Rebsorten wurden dabei aus praktischen Gründen wegen der Risikominimierung „bunt gemischt“ in einem Weinberg zusammen angepflanzt, um eine Ausfallssicherheit bzw. möglichst gleichbleibende Qualität zu gewährleisten. Deshalb wurden Sorten mit unterschiedlichem Reifezeitpunkt (früh bis spät) und auch unterschiedlichem Säuregrad gemischt. Es wurden in der Regel bis zu sieben Sorten u. m. angepflanzt, wobei diese natürlich je nach Weinbaugebiet verschieden waren. Typische Sorten waren Chasselas, Elbling, Fütterer, Hanns,...

Die weiße Rebsorte stammt aus Österreich. Die wichtigsten der rund 80 Synonyme alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Valtelin Blanc, Valteliner, Valteliner Blanc, Valteliner Vert, Veltliner Verde (Frankreich); Gruner Veltliner (Neuseeland); Dreimänner, Falkensteiner, Feldlinger, Grauer Veltliner, Grüner, Grüner Muskateller, GrüVe, GV, Manhardsrebe, Manhardtraube, Manhartsrebe, Mauhardsrebe, Mouhardrebe, Veltliner, Weißer, Weißer Reifler, Weißgipfler = zweiter Hauptname (Österreich); Bielospicak, Veltlínské Zelené (Slowakei); Zeleni Veltinec (Slowenien); Veltliner (Südtirol); Veltlínské Zelené (Tschechien); Zöld Veltelini,...

Synonym (auch Weißer Burgunder) für die Rebsorte Pinot Blanc; siehe dort.
Synonym (auch Neuburgske) für die Rebsorte Neuburger; siehe dort.

Der genaue Ursprung der weißen Rebsorte ist ungewiss; sie könnte aus Deutschland, Frankreich oder Tschechien (Mähren) stammen. Die verschiedenen Spielarten unterscheiden sich zwar bezüglich Beerenfarbe, Aroma, Blattform und Traubengröße, sowie auch bezüglich Wüchsigkeit, Ertrag und Krankheitsanfälligkeit, weisen jedoch das nahezu selbe DNA-Profil mit geringen Unterschieden auf. Sie werden daher als eine einzige Rebsorte betrachtet, obwohl sie in vielen Rebsortenkatalogen sehr wohl getrennt geführt werden. Es gibt folgende drei Spielarten:

Savagnin Blanc (in Frankreich) oder Gelber Traminer, Weißer Traminer, Traminer (im...

Die weiße Rebsorte stammt vermutlich aus Deutschland. Es gibt über 150 Synonyme, die das hohe Alter und die weltweite Verbreitung in nahezu allen weinbaubetreibenden Ländern bezeugen. Historisch wichtige bzw. noch gebräuchlichen alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Risling (Bulgarien); Edler Riesling, Gelber Riesling, Gräfenberger, Hochheimer, Johannisberger, Kleinriesling, Klingelberger, Rissling, Rüsseling, Weißer Riesling (Deutschland); Raisin du Rhin, Riesling Rhénan (Frankreich); Riesling Renano (Italien); Rajinski Riesling (ehemaliges Jugoslawien); Rizling Rajnski (Kroatien); Rislinoc (Moldawien); Rheinriesling, Ritzling...

Link auf diesen Wein kopieren:
Im Weinführer finden Sie
aktuell 132 702 Weine und 23 853 Erzeuger, davon 1 394 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.