Registrieren Anmelden

Italien

Arcole DOC

Leider keine Region-Karte für Arcole DOC verfügbar
Arcole DOC

Arcole DOC - Beschreibung

DOC-Bereich für Rotweine, Roséweine und Weißweine in der italienischen Region Venetien. Die Zone umfasst komplett die Gemeinden Albaredo d’Adige, Arcole, Belfiore, Cologna Veneta, Veronella, Zevio und Zimella, Teilbereiche der Gemeinden Caldiero, Colognola ai Colli, Lavagno, Monteforte d’Alpone, Pressana, Roveredo di Guà, San Bonifacio, San Martino Buon Albergo, Soave und Vago in der Provinz Verona; sowie komplett die Gemeinden Alonte, Lonigo, Orgiano, Sarego und Sossano in der Provinz Vicenza. Wenn die Trauben aus klassifizierten Weinbergen stammen, kann an Flaschenetikett Vigna gefolgt vom Lagennamen angegeben werden.

Die reinsortigen Weine müssen zumindest 85% der jeweiligen Sorte enthalten, die restlichen 15% können andere zugelassene Sorten sein. Die Rotweine sind Cabernet (Cabernet Franc und/oder Cabernet Sauvignon und/oder Carmenère), Cabernet Sauvignon, Carmenère und Merlot. Die Weißweine sind Chardonnay, Garganega - auch als Vendemmia tardiva = Spätlese, Pinot Bianco (Pinot Blanc), Pinot Grigio (Pinot Gris) und Sauvignon (Sauvignon Blanc).

Der Bianco (auch als Spumante und Passito) wird aus Garganega (zumindest 50%), sowie anderen zugelassenen Sorten (max. 50%) verschnitten. Die Weinbtypen Rosso und Rosato (beide auch als Novello) sowie Nero werden aus Merlot (zum. 50%), sowie anderen zugelassenen Sorten (max. 50%) erzeugt. Einen Frizzante gibt es von Bianco, Chardonnay, Rosso und Rosato. Einen Riserva mit längerer Reifezeit gibt es von Rosso, Cabernet, Cabernet Sauvignon, Carmenère und Merlot.
Im Weinführer finden Sie
aktuell 132 918 Weine und 23 082 Erzeuger, davon 1 405 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.