Registrieren Anmelden

Ungarn

Balatonfelvidék

Balatonfelvidék

Balatonfelvidék - Beschreibung

Das Weinbaugebiet liegt am Nordufer des Balaton (Plattensee) zwischen Badacsony und Balatonfüred-Csopak in Ungarn. Es ist in die drei Bezirke Káli, Balatonederics-lesencei und Cserszegi gegliedert. Bis zum Jahre 1997 hieß es Balaton-Mellék, der jetzige Name bedeutet „Balaton-Hochland“. Es liegt etwas weiter vom See weg, der aber immer noch einen positiven Einfluss ausübt. Die Weinberge umfassen rund 1.350 Hektar Rebfläche auf kreidesteinigem, vulkanischem mit brauner Walderde vermischtem Boden in 100 bis 200 Meter Seehöhe. Es herrscht submediterranes Klima vor. Hier werden vor allem Weißweine produziert. Durch die nachts von den Bergen herabströmende kalte Luft besitzen sie eine gute Säurestruktur und hohen Alkoholgehalt. Die wichtigsten Weißweinsorten sind Chardonnay, Olaszrizling (Welschriesling), Rizlingszilváni (Müller-Thurgau), Szürkebarat (Pinot Gris), Furmint und Zöld Veltelini (Grüner Veltliner). Die wichtigsten Rotweinsorten sind Kék Burgundi (Pinot Noir) und Zweigelt. Bekannte Produzenten sind Fodorvin Családi Pincészet, Lesence und Tóth Sándor.

Balatonfelvidßek - typische Rebanlage auf dem roten Boden des Permisandsteins am Fülöp-Hügel

Von: Thomas Jüngling - A feltöltő saját munkája, CC BY-SA 3.0, Hivatkozás

Im Weinführer finden Sie
aktuell 132 076 Weine und 23 108 Erzeuger, davon 1 387 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.