Registrieren Anmelden

Spanien

D.O. Manchuela

D.O. Manchuela

D.O. Manchuela - Beschreibung

Riesiges Gebiet in den Provinzen Albacete und Cuenca in der Region Kastilien-La Mancha im östlichen Zentralspanien, das im Westen an die DO La Mancha, im Nordosten an die DO Utiel-Requena und im Süden an die DO Jumilla angrenzt. Die Weingärten belegen insgesamt. 75.000 Hektar Rebfläche. Davon wurden im Jahre 2000 nur 4.100 Hektar als DO klassifiziert, die zwischen den Flusstälern des Júcar und Cabriel liegen. Als Bodentyp herrscht tiefgründiger Tonmergel mit Kalksedimenten vor. Es gibt trockenes Kontinental-Klima mit heißen Sommern mit viel Sonneneinstrahlung und relativ kalten Wintern. Im gesamten Gebiet dominiert die rote Bobal mit 70% des Bestandes. Weitere zugelassene rote Sorten sind Cabernet Sauvignon, Cencibel (Tempranillo), Garnacha Tinta, Merlot, Monastrell, Moravia Dulce und Syrah. Zugelassene weiße Sorten sind die mit 90% dominierende Viura (Macabeo), Albillo de Albacete, Chardonnay und Sauvignon Blanc.
Im Weinführer finden Sie
aktuell 132 702 Weine und 23 069 Erzeuger, davon 1 394 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.