Registrieren Anmelden

Spanien

D.O. Valencia

D.O. Valencia

D.O. Valencia - Beschreibung

Der Name Valencia gilt für die autonome, spanische Region in der Levante, eine der drei Provinzen dieser Region (neben Alicante und Castellón de la Plana), für die Hauptstadt (drittgrößte Stadt Spaniens) der Provinz Valencia sowie auch für einen DO-Bereich im zentralen Osten der Iberischen Halbinsel. Die Hafenstadt Valencia war schon in der Römerzeit ein wichtiger Umschlagsplatz für Wein. Der römische Dichter Juvenal (1. Jahrhundert) nennt in seinen Satiren einen Wein aus Sagunt. Ebenso erwähnt der Gelehrte Arnaldus de Villanova (1240-1311) Weine aus Valencia.

Der riesige DO-Bereich umfasst 19.500 Hektar Rebfläche auf hauptsächlich kalkhaltigen Böden in knapp 70 Gemeinden. Er ist in die Subzonen Alto Turia mit den auf rund 800 Meter höchstgelegenen Flächen, Clariano, Moscatel de Valencia und Valentino (die größte) gegliedert. Das mediterrane bis kontinentale Klima ist im Sommer und Herbst von starken Unwettern und Wolkenbrüchen geprägt. Zum Teil wird künstliche Bewässerung eingesetzt.

Wichtige Weißweinsorten sind Merseguera, Moscatel Romano (Muscat d’Alexandrie), Macabeo, Malvasía (Planta Nova), Planta Fina (Damaschino), Pedro Ximénez, Tortosina, Verdil, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Sémillon und Moscatel de Hungría (Muscat Blanc?). Wichtige Rotweinsorten sind Monastrell, Bobal, Tempranillo, Garnacha Tinta, Garnacha Tintorera (Alicante Henri Bouschet), Forcallat Tinta, Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir und Syrah. Die Weine dürfen mit jenen des westlich liegenden DO-Bereiches Utiel-Requena (und umgekehrt) verschnitten werden.
Im Weinführer finden Sie
aktuell 133 279 Weine und 23 038 Erzeuger, davon 1 402 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.