Registrieren Anmelden

Italien

Eisacktal / Val d'Isarco DOC

Eisacktal / Val d'Isarco DOC

Eisacktal / Val d'Isarco DOC - Beschreibung

Subzone (auch Valle Isarco) für Weißweine und Rotwein innerhalb des DOC-Bereiches Südtiroler (Alto Adige) im italienischen Weinbaubereich Südtirol (in der Doppelregion Trentino-Südtirol). Die Zone umfasst Weingärten in bis 800 Meter Seehöhe beiderseits der Eisack (Isarco) nordostwärts von Bozen (Bolzano) in Barbian (Barbiano), Brixen (Bressanone), Feldthurns (Velturno), Kastelruth (Castelrotto), Klausen (Chiusa), Lajen (Laion), Natz-Schabs (Naz-Sciaves), Ritten (Renon), Vahrn (Varna), Vilander (Villandro), Villnöss (Funes) und Völs am Schlern (Fiè allo Sciliar). Wenn die Trauben aus klassifizierten Weinbergen stammen, kann Vigna gefolgt vom Lagennamen angegeben werden.

Die Weine werden aus zum. 85% der jeweiligen Sorte, sowie max. 15% anderen zugelassenen erzeugt. Das sind die Weißweine Kerner, Müller-Thurgau, Pinot Grigio (Pinot Gris), Riesling, Sylvaner (Silvaner), Traminer Aromatico (Gewürztraminer) und Veltliner (Grüner Veltliner). Von allen gibt es auch einen Passito, einen Vendemmia tardiva (Spätlese) und einen Riserva (außer Müller-Thurgau).

Der Rotwein Klausner Laitacher wird aus Vernatsch (verschiedenen Schiava-Sorten) und/oder Porthoghese (Blauer Portugieser) und/oder Pinot Nero (Pinot Noir) verschnitten.
Im Weinführer finden Sie
aktuell 132 076 Weine und 23 108 Erzeuger, davon 1 387 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.