Registrieren Anmelden

Frankreich

Les Baux de Provence AOC

Les Baux de Provence AOC

Les Baux de Provence AOC - Beschreibung

AOC-Bereich im Westen der Weinbauregion Provence. Er bildet eine kleine Enklave innerhalb des Bereiches Coteaux d’Aix-en-Provence, zu dem er vor seiner Eigenständigkeit bis zum Jahre 1995 (Rotweine) bzw. 2005 (Weißweine) zählte. Man kann den Bereich als Grand Cru mit strengeren Bestimmungen betrachten.  Als erste französische Appellation sind hier nur Weine aus biodynamischem Weinbau zugelassen. Die Weinberge an den Hügelketten der Alpilles südlich von Avignon umfassen 300 Hektar Rebfläche in den acht Gemeinden Les Baux-de-Provence, Fontvieille, Maussane-les-Alpilles, Mouriès, Paradou, Eygalières, Saint-Etienne-du-Grès et Saint-Rémy-de-Provence.

Rebflächen im AOC-Bereich Les Beaux-de-Provence

Die zu 90% jeweils zur Hälfte produzierten Rotweine und Roséweine werden aus den Sorten Grenache Noir (Garnacha Tinta), Mourvèdre (Monastrell) und Syrah, sowie maximal 40% Cinsaut, Counoise, Carignan Noir (Mazuelo) und Cabernet Sauvignon verschnitten. Für die in geringer Menge produzierten Weißweine sind die Sorten Bourboulenc, Clairette, Grenache Blanc (Garnacha Blanca), Marsanne, Roussanne, Sauvignon Blanc, Sémillon, Ugni Blanc (Trebbiano Toscano) und Vermentino zugelassen. Bekannte Produzenten sind Mas de la Dame, Mas de Gourgonnier, Domaine Olivier d’Auge, Domaine de Trévallon und Domaine de la Vallongue.

Par BlueBreezeWiki - Travail personnel, CC BY-SA 3.0, Link

Im Weinführer finden Sie
aktuell 132 191 Weine und 23 072 Erzeuger, davon 1 380 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.