Registrieren Anmelden

Malta

Leider keine Region-Karte für Malta verfügbar
Malta

Malta - Beschreibung

Der südosteuropäische Inselstaat liegt rund 90 Kilometer südlich von Sizilien, die Küste Afrikas ist 290 Kilometer entfernt. Malta ist seit dem Jahre 2004 EU-Mitglied und verteilt sich auf die drei bewohnten Inseln Malta (246 km²), Gozo (67 km²) und Comino (3 km²) sowie auf die unbewohnten Inseln Cominotto, Filfla und St. Paul’s Islands. Die Phöniker besiedelten um 800 vor Christi die Insel und führten den Weinbau ein. Dies wurde ab 200 vor Christi von den Römern fortgesetzt, als sie die Insel besetzten. Die Ritter des Johanniter-Ordens (die späteren Malteser-Ritter) produzierten während ihrer Herrschaft vom 16. bis zum 18. Jahrhundert vorwiegend Messwein.

Malta - Landkarte

Das mediterrane Klima ist von heißen, trockenen Sommern und kühlen und regenreichen Wintern geprägt. Es gibt keine Flüsse, Malta ist eines der wasserärmsten Länder der Welt. Es ist eine künstliche Bewässerung mit Regenwasser und Grundwasserbrunnen notwendig. Im Jahre 2012 umfasste die Rebfläche 2.000 Hektar auf Lehm-, Sand-, Ton- und Kalksteinböden. Die Wein-Produktionsmenge betrug 22.000 hl. Ab Ende der 1970er-Jahre wurden mit französischer und italienischer Unterstützung internationale Sorten gepflanzt. Es werden die Rotweinsorten Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Petit Verdot, Carignan Noir (Mazuelo), Grenache Noir (Garnacha Tinta) und Syrah, sowie die Weißweinsorten Chardonnay, Sauvignon Blanc, Chenin Blanc, Pinot Gris, Trebbiano und Muscat Blanc kultiviert. Vor der Reblaus gab es 120 autochthone Sorten. Von Bedeutung sind heute nur mehr Girgentina und Gennarua (weiß) und Gellewza (rot). Die Produktion von Tafeltrauben spielt eine wichtige Rolle.

Im Jahre 2007 wurde nach italienischem Vorbild das Herkunftssystem DOK (Denominazzjoni ta’ Oriġini Kontrollata) mit den Bereichen Malta und Gozo mit jeweils der Oberstufe Superior eingeführt. Die analytischen und sensorischen Qualitätsprüfungen erfolgen durch die akkreditierte italienische Enoteca di Siena. Die Trauben für die IGT-Weine = Landweine (Indikazzjoni Geografika Tipika) können von allen Inseln stammen. Es werden auch Trauben, Traubenmost und Wein aus Italien importiert und mit heimischen Weinen verarbeitet. Bekannte Produzenten sind Camilleri Wines, Delicata, Marsovin, Meridiana (von Antinori unterstützt), Monte Kristo und Ta Betta.

Karte: Von Joe MiGo - Eigenes Werk, CC0, Link

Im Weinführer finden Sie
aktuell 133 213 Weine und 23 042 Erzeuger, davon 1 403 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.