Mantinia O.P.A.P./ Μαντινεία

   Mantinia O.P.A.P./ Μαντινεία
Griechische Appellation mit zwei Städten und neun Dörfern im Herzen der Insel Peloponnes. Sie ist nach dem gleichnamigen Hochplateau in 600 Metern Seehöhe benannt. Zu 70% wird hier die weiße Rebsorte Moschofilero kultiviert, woraus der OPAP-Weißwein Mantinia gekeltert wird. Den Rest belegt die autochthone weiße Sorte Asproudes. Bekannte Produzenten sind Boutari, Cambas, Spiropoulos und Tselepos.

Im Weinführer finden Sie
aktuell 117 681 Weine und 23 317 Erzeuger, davon 6 469 klassifizierte Erzeuger.

Bewertungssystem Über den Weinführer Botschafter Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster
× Hinweis: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen