Registrieren Anmelden

Ungarn

Pannonhalma-Sokoróalja

Pannonhalma-Sokoróalja

Pannonhalma-Sokoróalja - Beschreibung

Das Weinbaugebiet im Nordwesten Ungarns liegt am Dreiländereck nahe der Grenzen zu Österreich und der Slowakei am Fuße des Bakony-Gebirges. Im Jahre 996 kam der Mönchsorden der Benediktiner in das Gebiet, errichtete ein Kloster und begann auch mit einem kultivierten Weinbau. Diese Tradition wird im heutigen Klosterweingut weitergeführt. Das Klima ist von mäßig warmen Sommern und milden Wintern geprägt. Die Weinberge auf Löss und braunem Waldboden umfassen rund 750 Hektar. Die wichtigsten Rebsorten sind Cserszegi Füszeres, Chardonnay, Olasz Rizling (Welschriesling), Irsai Olivér, Királyleányka, Ottonel Muskotály (Muskat-Ottonel), Rajnairizling (Rheinriesling), Rizlingszilváni (Müller-Thurgau) und Füszeres Tramini (Gewürztraminer). Bekannte Produzenten sind Pannon Borház und Pannonhalmi Apátsági Pince (Klosterweingut Pannonhalma).
Im Weinführer finden Sie
aktuell 128 600 Weine und 22 912 Erzeuger, davon 1 318 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.