Registrieren Anmelden

Italien

Pomino DOC

Pomino DOC

Pomino DOC - Beschreibung

DOC-Bereich für Rotweine, Roséweine und Weißweine in der italienischen Region Toskana, 40 Kilometer nordöstlich von Florenz. Die Zone umfasst die Gemeinde Pomino in der Provinz Firenze. Durch Großherzog Cosimo III. (1642-1723) erhielt dieser Bereich (neben Chianti und Carmignano) bereits im Jahre 1716 gesetzlichen Status und eine geschützte Herkunfts-Bezeichnung. Er wurde vom Weingut Frescobaldi wiederbelebt, das hier eines seiner vielen Weingüter betreibt und auch den größten Teil der Rebflächen besitzt. Die Zone mit den höchstgelegenen toskanischen Weinbergen umfasst die Südwesthänge um den Rufina-Ortsteil Pomino. Die Weinberge liegen in bis zu 700 Meter Seehöhe am apenninischen Consuma-Pass. Wenn die Trauben aus klassifizierten Weinbergen stammen, kann Vigna gefolgt vom Lagennamen am Etikett angegeben werden.

Der Bianco wird aus Chardonnay und/oder Pinot Grigio = Pinot Gris und/oder Pinot Bianco = Pinot Blanc (zum. 70%), sowie anderen zugelassenen Sorten (max. 30%) gekeltert. Der Rosso wird aus Sangiovese (zum. 50%), Pinot Nero = Pinot Noir und/oder Merlot (max. 50%), sowie anderen zugelassenen Sorten (max. 25%) verschnitten. Beide gibt es auch als Vendemmia tardiva (Spätlese) und als Riserva. Die reinsortigen Weine müssen zumindest 85% der jeweiligen Sorte enthalten, die restlichen 15% können andere zugelassene Sorten sein. Das sind die zwei Weißweine Chardonnay und Sauvignon (Sauvignon Blanc), sowie die zwei Rotweine Pinot Nero und Merlot.

Der weiße Vin Santo wird aus den Sorten Pinot Bianco und/oder Pinot Grigio und/oder Chardonnay und/oder Trebbiano Toscano produziert. Der roséfarbige Vin Santo Occhio di Pernice wird aus denselben Sorten wie der Rosso erzeugt. Die Weintypen Spumante und Spumante Rosato bzw. Spumante Rosé (beide auch als Riserva) werden aus Chardonnay und/oder Pinot Bianco und/oder Pinot Nero (zum. 70%) gekeltert. Sie müssen zumindest 24 Monate auf der Hefe lagern.
Im Weinführer finden Sie
aktuell 133 213 Weine und 23 038 Erzeuger, davon 1 403 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.