Registrieren Anmelden

Italien

Ramandolo DOCG

Leider keine Region-Karte für Ramandolo DOCG verfügbar
Ramandolo DOCG

Ramandolo DOCG - Beschreibung

DOCG-Bereich für Weißwein in der italienischen Region Friaul-Julisch-Venetien. Die Klassifizierung erfolgte im Jahre 2001, bis dahin war der Wein im DOC-Bereich Colli Orientali del Friuli enthalten. Die Zone umfasst Teilbereiche der Gemeinden Nimis (mit dem Ortsteil Ramandolo) und Tarcento in der Provinz Udine. Wenn die Trauben aus klassifizierten Weinbergen stammen, kann am Flaschenetikett Vigna gefolgt vom Lagennamen angegeben werden. Die Weinberge mit rund 50 Hektar Rebfläche liegen an steilen Südhängen in einer Höhe zwischen 250 bis über 400 Meter Seehöhe. Im Norden ist der Bereich durch den 1.700 Meter hohen Monte Bernadia geschützt. Es herrschen besondere klimatische Bedingungen vor, die sich positiv auswirken. Tagsüber gibt es intensive Sonneneinstrahlung und nachts eine drastische Abkühlung. Der süße Weißwein wird zu 100% sortenrein aus getrockneten Trauben der hier als Verduzzo Giallo oder auch Ramandolo bezeichneten Sorte Verduzzo Friulano nach Art eines Passito gekeltert und muss einen Alkoholgehalt von zumindest 14% vol aufweisen.

Im Weinführer finden Sie
aktuell 129 929 Weine und 23 053 Erzeuger, davon 1 287 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.