Registrieren Anmelden

Italien

Recioto di Soave DOCG

Recioto di Soave DOCG

Recioto di Soave DOCG - Beschreibung

DOCG-Bereich für Weißwein in der italienischen Region Venetien. Der Weintyp des flächenmäßig identischen DOC-Bereiches Soave wurde im Jahre 1998 hochklassifiziert. Die Zone umfasst die Gemeinden Caldiero, Cazzano di Tramigna, Colognola ai Colli, Illasi, Lavagno, Mezzane di Sotto, Montecchia di Crosara, Monteforte d’Alpone, Roncà, San Bonifacio, San Giovanni Ilarione, San Martino Buon Albergo und Soave in der Provinz Verona. Der Classico-Bereich umfasst die Gemeinden Monteforte d’Alpone und Soave. Er liegt auf den oft steilen Süd- und Südwest-Hängen zwischen den beiden Orten in einer Seehöhe zwischen 100 bis 350 Meter. Die Weinberge umfassen rund 6.500 Hektar östlich von Verona in der Schwemmland-Ebene der Etsch. Wenn die Trauben aus klassifizierten Weinbergen stammen, kann Vigna gefolgt vom Lagennamen angegeben werden.

Der süße Dessertwein wird nach dem hier so benannten Verfahren Recioto produziert. Dafür werden besonders reife Trauben ausgelesen und getrocknet. Er wird aus den lokalen Sorten Garganega (zum. 70%), Trebbiano di Soave/Trebbiano Nostrano = Verdicchio Bianco (max. 30%, davon max. 5% andere zugelassene Sorten) verschnitten. Der Alkoholgehalt muss zumindest 12% vol betragen. Der strohgelb bis bernsteinfarbene Wein besitzt ein Aroma nach Früchten, Rosinen, Feigen, Honig und Malz. Weine aus dem Kernbereich dürfen die BVezeichnung Recioto di Soave Classico verwenden. Es gibt auch einen Spumante mit zumindest 11,5% vol Alkoholgehalt.
Im Weinführer finden Sie
aktuell 125 397 Weine und 22 937 Erzeuger, davon 1 260 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.