Registrieren Anmelden

Italien

Sant 'Antimo DOC

Leider keine Region-Karte für Sant 'Antimo DOC verfügbar
Sant 'Antimo DOC

Sant 'Antimo DOC - Beschreibung

DOC-Bereich für Rotweine, Roséweine und Weißweine im Süden der italienischen Region Toskana. Sie ist nach der im romanischen Stil erbauten Kloster-Abtei in der gleichnamigen zu Montalcino gehörenden Gemeinde benannt. Die kleine Zone umfasst nur das Gemeindegebiet Sant’Antimo.

Die reinsortigen Weine müssen aus zumindest 85% der jeweiligen Sorte bestehen, die restlichen 15% können andere zugelassene Sorten sein. Die drei Rotweine sind Cabernet Sauvignon, Merlot und Pinot Nero (Pinot Noir). Die drei Weißweine sind Chardonnay, Pinot Grigio (Pinot Gris) und Sauvignon (Sauvignon Blanc). Die Weintypen Rosso (auch als Novello) und Bianco werden in beliebiger Verwendung der in der Toskana zugelassenen roten bzw. weißen Sorten gekeltert.

Der weiße Vin Santo wird aus Trebbiano Toscano und/oder Malvasia Bianca = Malvasia Bianca Lunga (zum. 70%), sowie anderen zugelassenen Sorten (max. 30%) produziert. Der roséfarbene Vin Santo Occhio di Pernice (auch als Riserva) wird aus Sangiovese (30-50%), Malvasia Nera = Malvasia Nera di Brindisi (30-50%), sowie anderen zugelassenen Sorten (max. 30%) erzeugt.

Im Weinführer finden Sie
aktuell 131 421 Weine und 23 196 Erzeuger, davon 1 351 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.