Registrieren Anmelden

Frankreich

Saumur AOC

Saumur AOC

Saumur AOC - Beschreibung

Die Appellation für Rot-, Rosé- und Weißweine ist nach der gleichnamigen Stadt an der unteren Loire im Westen von Frankreich im Département Maine-et-Loire benannt. Sie liegt zwischen den Appellationen Anjou (mit sehr ähnlichen Weinen) und Touraine. Saumur ist das Schaumwein-Produktionszentrum an der Loire und nach der Champagne der größte schaumweinproduzierende Bereich Frankreichs. Außerdem ist Saumur führend in der Produktion und Weiterverarbeitung von Champignons und spielt auch im Gartenbau eine wichtige Rolle. Rund 40% der in Frankreich produzierten Rosenstöcke kommen aus dieser Region. Über der Stadt auf einem Hügel trohnt ein Schloss aus Tuffgestein, das im 14. Jahrhundert erbaut wurde und als das schönste Loire-Schloss gilt. Es wird von der Weinbruderschaft „Confrérie des Chevaliers du Sacavins“ für ihre Zeremonien und Veranstaltungen genutzt.

Schloss von Saumur mit Blick auf die Stadt und die Loire
Von Manfred Heyde - eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link 

Die Weinberge umfassen rund 2.800 Hektar Rebfläche in 36 Gemeinden an den Hängen der Loire und ihres Nebenflusses Thouet. Die Rotweine und Weißweine können unter AOC Saumur oder Anjou produziert werden (gilt jedoch nicht umgekehrt). Die Weißweine werden aus zumindest 80% Chenin Blanc (hier Pineau de la Loire), sowie Chardonnay und Sauvignon Blanc produziert. Als beste Lagen gelten jene aus den Gemeinden Brézé und Turquant.

Die Rotweine werden hauptsächlich aus Cabernet Franc (hier Breton) mit Anteilen von Cabernet Sauvignon oder Pineau d’Aunis gekeltert. Als beste Lagen gelten jene aus den Gemeinden Montreuil-Bellay, Puy-Notre-Dame und Tourtenay. Die Roséweine werden unter AOC Anjou Rosé und Cabernet de Saumur produziert.

Die AOC Saumur Mousseux und Saumur Pétillant gelten für Schaumweine. Die weißen werden aus Chenin Blanc sowie Anteilen von Chardonnay und Sauvignon Blanc, die roséfarbenen aus Cabernet-Sorten produziert. Schaumweine können aber auch unter AOC Crémant de Loire erzeugt werden.

Die Weinberge der AOC Saumur-Champigny umfassen knapp 1.500 Hektar in neun Gemeinden. Der Rotwein wird hauptsächlich aus Cabernet Franc gewonnen und als der „Beaujolais der Loire“ bezeichnet. Die nur 15 Hektar Rebfläche umfassende AOC Coteaux de Saumur gilt für Weißweine aus Chenin Blanc.

Bekannte Produzenten des Bereiches Saumur sind Bouvet-Ladubay, Domaine de Filliatreau, Gratien & Meyer, Château du Hureau, Domaine Langlois-Château, Domaine Legrand, Domaine Nerleux, Domaine de la Petite Chapelle, Domaine des Roches Neuves, Domaine de Sain-Just, Les Vignerons de Saumur, Château de Villeneuve.

Im Weinführer finden Sie
aktuell 129 400 Weine und 22 949 Erzeuger, davon 1 288 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.