Registrieren Anmelden

Ungarn

Sopron

Sopron

Sopron - Beschreibung

Das Weinbaugebiet im äußersten Nordwesten Ungarns an der Grenze zu Österreich ist nach der gleichnamigen Stadt (dt. Ödenburg) benannt. Es zählt zu den ältesten Ungarns, denn bereits die Kelten betrieben hier Weinbau. Das Klima mit einem eher kühlen und regnerischen Sommer und einem sonnigen Herbst wird durch den nahen Neusiedlersee positiv beeinflusst. Die Weinberge auf Lehm, Löss, Kalkstein und Schiefer umfassen etwa 1.900 Hektar Rebfläche. Das Klima begünstigt die Produktion von Rotweinen mit der wichtigsten Sorte Kékfrankos (Blaufränkisch), sowie Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Kékburgundi (Pinot Noir) und Zweigelt. Die Weißweine werden aus Chardonnay, Leányka, Sauvignon Blanc und Zöld Veltelini (Grüner Veltliner) gekeltert. Es gibt einige Joint Ventures mit österreichischen Winzern, zum Beispiel Pfneisl und Weninger Franz. Weitere bekannte ungarische Produzenten sind Luka Enikő, Ráspi und Szigeti.
Im Weinführer finden Sie
aktuell 128 653 Weine und 22 917 Erzeuger, davon 1 352 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.