Registrieren Anmelden

Ungarn

Szekszárd

Szekszárd

Szekszárd - Beschreibung

Das Weinbaugebiet liegt im Südwesten Ungarns nicht weit von der Grenze zu Kroatien. Es zählt zu den ältesten und besten im Lande und wird öfters auch als „Bordeaux Ungarns“ bezeichnet, weil hier ausgezeichnete Rotweine gekeltert werden. Im 19. Jahrhundert wurde der Rotwein aus der Kadarka-Traube in viele europäische Länder exportiert. Große Liebhaber davon waren zum Beispiel der Komponist Franz Liszt (1811-1886), der das Gebiet mehrere Male besuchte und Papst Pius IX. (1792-1878). Der Papst meinte, dass der Wein seine Gesundheit und seinen Geist konserviere. Hier darf als einzigem Bereich neben Eger der traditionelle Rotwein Stierblut (Bikavér) produziert werden. Das kontinentale Klima ist von trockenen Sommern mit viel Sonnenschein und starken Winden und langen, milden Wintern geprägt. Die Weinberge auf Lössböden umfassen 2.300 Hektar. Die wichtigsten Sorten sind Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Kadarka, Kékfrankos (Blaufränkisch), Merlot, Olaszrizling (Welschriesling) und Sauvignon Blanc. Bekannte Produzenten sind Baron von Twickel, Bodri, Dúzsi Tamás, Heimann Családi Birtok, Sebestyén Csaba, Takler Ferenc, Vesztergombi Ferenc und Vida Péter.
Im Weinführer finden Sie
aktuell 129 938 Weine und 23 093 Erzeuger, davon 1 287 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.