Registrieren Anmelden

Italien

Val di Cornia DOC

Val di Cornia DOC

Val di Cornia DOC - Beschreibung

DOC-Bereich für Rotweine, Roséweine und Weißweine in der Landschaft Maremma in der italienischen Region Toskana. Die Zone umfasst die Gemeinden Campiglia Marittima, Piombino und San Vincenzo in der Provinz Livorno, sowie Monteverdi Marittimo in der Provinz Pisa.

Die reinsortigen Weine müssen zumindest 85% der jeweiligen Sorte enthalten, der Rest von 15% können andere zugelassene Sorten sein. Die Weißweine sind Ansonica = Inzolia (auch als Passito) und Vermentino. Die Rotweine sind Aleatico Passito, Cabernet Sauvignon, Ciliegiolo, Merlot und Sangiovese. Cabernet Sauvignon, Merlot und Sangiovese gibt es auch als Superiore.

Der Bianco wird aus Vermentino Bianco (zum. 50%), sowie beliebiger Verwendung von Trebbiano Toscano, Ansonica, Viognier und Malvasia Bianca Lunga (max. 50%), sowie anderen zugelassenen Sorten (max. 15%) verschnitten. Der Rosato wird aus Sangiovese (zum. 40%), Cabernet Sauvignon und/oder Merlot (max. 60%), sowie anderen zugelassenen Sorten (max. 20%) produziert.

Der Weintyp Val di Cornia Rosso erhielt 2011 den DOCG-Status. Im selben Jahr wurde Suvereto (die schon als DOC den Namen anführen durfte) als eigenständiger DOCG-Bereich eingerichtet.
Im Weinführer finden Sie
aktuell 133 385 Weine und 23 043 Erzeuger, davon 1 399 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.