Registrieren Anmelden

Frankreich

Vallée du Paradis

Vallée du Paradis

Vallée du Paradis - Beschreibung

IGP-Bereich für Rot-, Rosé- und Weißweine in der französischen Weinbauregion Languedoc. Der Name erklärt sich nach der Legende, dass eine Epidemie das Vieh der Ebene dezimierte, aber auf wundersame Weise dieses Tal verschont blieb. Der Bereich liegt im Herzen der Corbières und ist durch eine Reihe von Kalksteinbergen vom Mittelmeer getrennt. Er umfasst die 12 Gemeinden Albas, Cascastel-des-Corbières, Coustouge, Durban-Corbières, Embres-et-Castelmaure, Fontjoncouse, Fraissé-des-Corbières, Jonquières, Quintillan, Saint-Jean-de-Barrou, Villeneuve-les-Corbières und Villesèque-des-Corbières im Département Aude. Es ist eine Vielzahl von Rebsorten zugelassen. Zum Großteil werden Rotweine vor allem aus den Sorten Cabernet Sauvignon, Carignan Noir (Mazuelo), Cinsaut, Mourvèdre (Monastrell), Grenache Noir (Garnacha Tinta), Caladoc, Merlot und Syrah produziert. Die wichtigsten Weißweinsorten sind Chardonnay und Sauvignon Blanc. Als Spezialität gibt es auch eine hellgekelterte Roséversion Gris de gris. Bekannte Produzenten sind Domaine des Garrigottes und Jeanjean.

Im Weinführer finden Sie
aktuell 137 170 Weine und 22 853 Erzeuger, davon 1 502 klassifizierte Erzeuger.
Bewertungssystem Über den Weinführer Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.